Erdbeben gezähmt

Spezialität in Glarus

Das denkmalgeschützte Gebäude der Credit Suisse-Geschäftsstelle Glarus glänzt innen wie neu. Mit FRP-Systemen und Glasfaser-Sheets hat ANLIKER die Wandscheiben verstärkt. Anschliessend wurden die CFK-Lamellen appliziert und mit einem speziell entwickelten Schuh vorgespannt. Das Gebäude ist nun besser gegen Erdbeben geschützt.

Objekt

Erdbebenverstärkung während des Umbaus der Credit Suisse in Glarus

Investor

Credit Suisse AG, Zürich

Architekt

Dima & Partner AG, Glarus

Ingenieur

Runge AG, Glarus

Bauleitung

Runge AG, Glarus

Realisierung

2012 – 2013

Glasfastersheet

200 m2

CFK Lamellen, vorgespannt

240 m

CFK Lamellen, schlaff

90 m

Baukosten

CHF 180'000

Vertragsform

Werkvertrag SIA

CS Glarus
CS Glarus