Mit Höchstgeschwindigkeit

Halbüberdeckung

Lenzburg

Ende 2010 erteilte das Bundesamt für Strassen (ASTRA) ANLIKER den Auftrag zur Halbüberdeckung Lenzburg. Dieser umfasste die Sanierung von zwei bestehenden Brücken, Abbruch und Neubau einer Brücke, Umlegung der Autobahnentwässerung, drei Lärmschutzwände sowie Halbüberdeckung in drei Bauphasen. Schon Mitte Mai 2011 war die erste Bauphase abgeschlossen. In der zweiten Bauphase arbeiteten bis 45 Mitarbeitende auf den beiden Überholspuren Bern/Zürich und auf dem Mittelstreifen.

Objekt

Halbüberdeckung Autobahn N/300, Lenzburg

Investor

Bundesamt für Strassen ASTRA, Filiale Zofingen, Zofingen

Ingenieur

Schmidt & Partner Bauingenieure AG, Basel

Bauleitung

Schmidt & Partner Bauingenieure AG, Basel

Realisierung

2010 – 2013

Erdarbeiten

30'500 m3

Entwässerungen, Rinnen

2'350 m

Beton

10'200 m3

Bewehrungen

1'300 t

Schalungen

19'500 m2

Lärmschutzelemente

6'850 m2

Baukosten

CHF 25.5 Mio.

Vertragsform

Werkvertrag SIA

Halbüberdeckung Lenzburg
Halbüberdeckung Lenzburg