Felsenfestes Terminversprechen

Verkehrsinfrastruktur IKEA

Rothenburg

Im März 2011 starteten die Tiefbauarbeiten für die Zufahrtstrasse, die Erschliessung und die Aussenparkplätze. Bis Mitte September 2011 wurden14'000 m3 Kies eingebaut, 4'500 Meter Abschlüsse versetzt, 45'000 m2 Planie erstellt und 16'000 Tonnen Belag eingebaut. Die trockene Witterung in den Winter- und Frühlingsmonaten beschleunigte die Erdarbeiten. Dagegen stellten die Arbeiten im Parkplatzbereich eine besondere Herausforderung  dar. Überraschenderweise kam harter Molasse-Fels zum Vorschein. Mit zwei Grabenfräsen an einem 30-Tonnen-Bagger hat ANLIEKR auch dieses Problem schnell gelöst. Der vereinbarte Termin konnte eingehalten werden.

Objekt

Erschliessung, Zufahrt und Parkplätze der IKEA Rothenburg

Investor

IKEA AG, Abteilung Immobilien, Pratteln

Architekt

Cerutti Partner Architekten AG, Rothenburg

Ingenieur

Wyss + Partner Bauingenieure AG, Rothenburg

Bauleitung

S & B Baumanagement AG, Zug

Realisierung

Februar – Oktober 2011

Aushub

10'000 m3

Planie

50'000 m2

Fundationsschichten

18'000 m3

Randabschlüsse

5'000 m

Walzasphalt

17'500 t

Werkleitungen, Erdsonden

17'000 m

Baukosten

CHF 4.5 Mio.

Vertragsform

Werkvertrag SIA

Ikea Rothenburg
Ikea Rothenburg