Eisstadion

Bossard Arena

Zug

Der Stadtrat Zug strebte im Rahmen einer Gesamtüberbauung eine gemischtwirtschaftliche Zusammenarbeit und Finanzierung an. Nach eingehenden Evaluationsverfahren bestimmte der Zuger Stadtrat 2004 die ANLIKER AG als Projektpartner. Der Koordinationsaufwand war immens, die Logistik stellte höchste Ansprüche. Die Bossard-Arena Zug ist das erste MINERGIE®-zertifizierte Eisstadion der Schweiz.

Objekt

Neubau eines Eisstadions in Zug

Investor

Stadt Zug

Architekt

Scheitlin Syfrig Partner AG, Luzern

Realisierung

2008 – 2012

Fassungsvermögen Zuschauer

7'500

Baukosten BKP 1 – 5

CHF 61 Mio.

Vertragsform

Totalunternehmer-Vertrag

Bossard Arena Zug
Bossard Arena Zug
Bossard Arena Zug
Bossard Arena Zug