Sportlich-dynamisch unterwegs

Porsche Schweiz

Rotkreuz

Die ANLIKER Generalunternehmung wurde mit dem Neubau beauftragt. Die Tiefbau-, Aushub- und Baumeisterarbeiten hat die ANLIKER AG Bauunternehmung ausgeführt. Wie die Traditionsmarke Porsche war auch ANLIKER sportlich-dynamisch unterwegs: präzise, pünktlich und in hoher Qualität. In der Rekordzeit von gerade elf Monaten hat ANLIKER das neue Porsche Zentrum in Zug realisiert.

Die Lage des 10’000 Quadratmeter grossen Grundstücks ist ideal: direkt an der Autobahn in Rotkreuz. Der Neubau beherbergt den Hauptsitz der Porsche Schweiz AG. Darüber hinaus dient er als Verkaufs-, Service- und Schulungsstützpunkt. Im grosszügigen Showroom präsentiert die Porsche-Niederlassung Zug über 30 Fahrzeuge. Die moderne Werkstatt ist mit mehr als 20 Fahrzeugliften und Räumen ür die Fahrzeugaufbereitung ausgerüstet. Der Waschraum mit moderner Wasseraufbereitung wird ausschliesslich mit Regenwasser betrieben. Die Anlage kommt ohne Frischwasser aus. In den beiden Obergeschossen sind Büroräume der Porsche Schweiz AG und der Niederlassung Porsche Zug untergebracht. Im Untergeschoss befinden sich Technik- und Lagerräume für Fahrzeuge und Ersatzteile.

Objekt

Neubau Porsche Zentrum, Hauptsitz Schweiz

Investor

Porsche Schweiz AG

Realisierung

November 2013 – Oktober 2014

Baukosten BKP 1 - 5

CHF 20 Mio.

Vertragsform

Totalunternehmervertrag

Porsche Zentrum Rotkreuz
Porsche Zentrum Rotkreuz